Kinderolymp: Wer bist Du? Was isst Du?

Dieser Kinderolymp widmet sich den Gaumengenüssen in aller Welt. Zum Essen gehören allerdings auch die Zutaten der Gerichte, das Kochen und Servieren der Mahlzeiten, Tischsitten und manchmal recht spezielles Essbesteck.

Wo kommt unser Essen her und wie wird es hergestellt? Wie essen wir heute und wie haben unsere Eltern und Großeltern als Kinder gegessen? Was mögen wir essen und was müssen wir essen? Wie wird in Norddeutschland gegessen und wie in anderen Ländern? Und warum gibt es so viele Regeln dabei?

Um diese Fragen geht es in der neuen Ausstellung "Wer bist Du? Was isst Du?" im KINDEROLYMP des Altonaer Museums. Wie in den vergangenen Jahren hat DigiKultur die Hörspiele zur Mitmachausstellung produziert.

Die Kinder Laura und Justus erzählen sich wie es einst am Altonaer Hafen zuging, wenn die "Fruchtjager" mit Köstlichkeiten aus fernen Ländern festmachten. Bevor man in die Fremde zieht, sollte man sich mit den Tischsitten anderer Kulturen beschäftigen. Manches, was bei uns gerne gesehen wird, gilt anderswo als schlechtes Benehmen. Wie wurden früher Lebensmittel produziert? Wie kam Oma bloß ohne Kühlschrank und elektrischen Herd zurecht?

Links:

Altonaer Museum: Kinderolymp "Wer bist Du? Was isst Du?"

Logo NDR Info